Vom letzten auf dem 3. Platz gelandet

Schon viele Jahre bekommen wir die Einladung zu einem Hindernisstaffellauf unter dem Motto „Risiko-raus“ der Krankenkasse …, die wir gerne annehmen.

Außer uns waren in dieser Vorrunde noch weitere 5 Grundschulmannschaften am 23.01.18 in Weißenborn am Start. Zahlreiche Staffeln waren für uns alle vorbereitet, mit Hürden, Bänken und Rollbrettern. Wir hatten keinen guten Beginn und machten selbst viele Fehler, so dass wir im ersten Teil des Wettkampfes auf dem letzten Platz landeten. Nach der Pause wurde unser Ehrgeiz und unser Kampfgeist geweckt. Endlich kamen auch Staffeln mit Bällen zum Einsatz. Hier sind wir immer sehr stark und wir holten Staffel für Staffel auf. Sogar bei der Abschlussstaffel belegten wir den 2. Platz und konnten damit viele Punkte sammeln. Beim Zusammenzählen aller Punkte gelang es uns, den 3. Platz von 6 Mannschaften zu erringen. Den 2. Platz errang die Grundschule Großschirma, die sich damit zur Endrunde in Freiberg qualifizierte.

Hindernisstaffellauf

Foto: Marita Steinfeld

Herzlichen Glückwunsch!

Unsere Mannschaftsaufstellung:

Klasse 2: Leni Bernig, Marianne Zschörnig, Eva Heinrich, Paul Rothe, Levi Bernig und Eric Voigtländer

Klasse 3: Emma Deisinger, Lisa-Marie Lange, Edwin Fischer und Justin Turowski

Klasse 4: Marlene Heinrich, Lina Haubold, Benjamin Lutze und Johann Haraschta

Sport frei!
M. Steinfeld Sportlehrer

Grundschule Siebenlehn

Nossener Straße 11
09603 Großschirma
Telefon: (035242) 626 24
Telefax: (035242) 478 53
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2018 Grundschule "Am Wasserturm" Siebenlehn